Fräsbuchstaben / Logo's

Für Ihren eindrucksvollen Auftritt fertigen wir 3D-Buchstaben oder -Beschriftungen aus verschiedenen Werkstoffen und in unterschiedlichen Ausführungen und Oberflächenveredelungen.

Acryl-buchstaben.shop

Für Fräsbuchstaben aus Acryl, Alu, Holz und weiteren Materialien haben wir eine eigenständige Marke mit Shop zum Online bestellen. 

Wünschen Sie eine Beratung oder es handelt sich um ein Projekt, so finden Sie untenstehend weitere Informationen zu Fräsbuchstaben.

Fräsbuchstaben aus einer Vielzahl an Materialien

3D-Acryllogos erstellen wir aus einer Vielzahl an Materialien. Ob Acrylglas, PVC, Alu-Verbund, Aluminium oder Holz, unsere CNC-Fräse und unser CO2 Laser verwandelt jedes Plattenmaterial in ansprechende 3D-Buchstaben. Materialstärken von 2 - 35 mm sind möglich, ebenso ist das Material in vielen RAL-Farbtönen erhältlich. Sollte der passende RAL-Ton für Ihr Corporate Design nicht dabei sein, so lackieren wir diesen optional im gewünschten Farbton.

Zur Montage der Fräsbuchstaben bieten wir verschieden Möglichkeiten:

- mit Clip-System zur schwebenden Montage mit Wandabstand
- mittels doppelseitigem Klebeband direkt auf die Wand geklebt
- oder mit Gewindebolzen 

Immer dabei ist eine 1:1 Montagezeichnung zur passgenauen Montage.

Anwendungsbespiele Acrylbuchstaben

Fragen & Antworten zu Fräsbuchstaben

Können Acrylbuchstaben im Aussenbereich eingesetzt werden?

Created with Sketch.

Acrylglas ist extrem UV-stabil. Bei durchgefärbter Ausführung der Buchstaben kann die Oberfläche nicht verwittern und die Farben bleiben lange erhalten.  Zu beachten ist bei Acrylglas die Wärmeausdehnung. 
Wir empfehlen eine maximale Buchstabenhöhe von 50 cm. 

Falls Sie eine größere Anwedung umsetzen möchten empfehlen wir lackierte Alubuchstaben oder die unbeleuchtete Profil 01 Bauart.

Wie werden die Buchstaben gerade und sauber Montiert?

Created with Sketch.

Zu allen gefrästen Logoschriften erhalten Sie eine Montageschablone im Maßstab 1:1. Auf dieser Montageschablone sind die Buchstabenpositionen und ggf. die Bohrlöcher angezeichnet damit Sie alle Bohrungen positionssicher durchführen können.

Gehen Sie mit Gewindestangen und Click-Fix Haltern folgendermaßen vor:

Positionieren Sie die Schablone an die gewünschte Stelle und kleben Sie diese sicher mit Klebebandstreifen an der Wand fest. Stellen Sie sicher, dass der Schriftzug im Lot ist. Bitte beachten Sie, dass runde Buchstaben wie ein „o“ oder ein „s“ unterhalb der Schriftlinie stehen. Verwenden Sie zum einmessen immer die Unterkante von gerade Buchstaben wie ein „i“ oder ein „k“. Um sicher zu stellen ob die Position passt empfehlen wir die Montageposition des Logoschriftzugs von dort aus festzulegen wo später Ihre Kunden den Schriftzug sehen werden.Bohren Sie nun an den markierten Stellen durch die Papierschablone hindurch. Um Bohrstaub an der Wand zu vermeiden empfehlen wir die Bohrlöcher erst nur leicht zu markieren.Wenn alle Löcher markiert sind kann die Montageschablone abgenommen werden und in die finale Tiefe mit einem Staubsauger gebohrt werden.Bei Click-Fix Haltern werden jetzt die Dübel gesetzt und die Unterteile der Halter an die Wand geschraubt. Anschließend werden die Buchstaben in die Halter gedrückt.Bei Buchstaben mit Gewindestiften wird das Bohrloch zuerst mit einem Ausbläser gereingt und anschließend mit Montagekleber befüllt. Schieben Sie nun vorsichtig die Gewindestangen in die Bohrlöcher. Damit die Buchstaben einen gleichmäßigen Wandabstand erhalten empfehlen wir einen Abstandhalter unterzulegen.

Bei der Klebebandmontage gehen Sie bitte folgendermaßen vor (mind. 2 Personen notwendig):

Prüfen Sie mit einem Gitterschnitt-Test an einer unauffälligen Stelle ob die Wandfarbe ordnungsgemäß auf dem Untergrund haftet.Positionieren Sie die Folienschablone an die gewünschte Stelle und heften Sie diese mit Klebebandstreifen an der Wand fest. Stellen Sie sicher, dass der Schriftzug im Lot ist. Bitte beachten Sie, dass runde Buchstaben wie ein „o“ oder ein „s“ unterhalb der Schriftlinie stehen. Verwenden Sie zum einmessen immer die Unterkante von gerade Buchstaben wie ein „i“ oder ein „k“. Um sicher zu stellen ob die Position passt empfehlen wir die Montageposition des Logoschriftzugs von dort aus festzulegen wo später Ihre Kunden den Schriftzug sehen werden.Markieren Sie die Position der Schablone an der Wand und nehmen Sie diese ab. Legen Sie die Schablone mit der Rückseite nach oben auf einen großen Tisch und ziehen Sie vorsichtig das rückseitige Silikonpapier ab.Fassen Sie die Schablone an allen 4 Ecken und kleben Sie diese an die markierte Montagestelle an der Wand.Drücken Sie die Schablone gut an der Wand fest, nutzen Sie bei einer rauhen Wand Ihre Hand.Ziehen Sie jetzt das Übertragungspapier von der Schablonenfolie ab, so dass nur noch die Folienschablone an der Wand haftet.Nun können Sie die Abdeckfolie auf den Klebebändern der Buchstaben entfernen und die Fräsbuchstaben in die Folienschablone einsetzen.Ziehen Sie zum Schluss die Folienschablone vorsichtig von der Wand ab.

Lassen Sie Jetzt Fräsbuchstaben nach Wunsch Kalkulieren